News

Änderung Der Zahlungsmodalitäten

Gültig Ab Dem Kommenden Shabbat „Don’t Worry Be Jewish

Liebe J-Exp Freunde.

Nach langen Überlegungen und intensiven Gesprächen mit Teilnehmern möchten wir ein differenziertes Zahlungsmodel für J-Exp Schabbat- Veranstaltungen einführen. Das neue Konzept sieht es vor das Studenten, Auszubildende, Schüler usw. einen geringeren Selbstkostenbeitrag als Berufstätige Teilnehmer zahlen. Dieser neuer, und unserer Meinung nach fairer Ansatz, lässt sich folgendermaßen erklären:

Jewish Experience ist nicht nur eine Begegnungsstätte, sondern vielmehr eine Gemeinschaft von gleichgesinnten jungen Menschen. Durch viel Engagement und die freiwillige Mitarbeit der Teilnehmer hat sich die J-Exp Gruppe im Laufe der Jahre enorm weiterentwickelt. Was mal vor Jahren als eine kleine "Studentenclique" angefangen hat, umfasst heute außer Studenten, junge Familien und Young Professionals, die erfolgreich ins Berufsleben gestartet sind und somit finanziell auf festen Beinen stehen. Nun kann man stolz behaupten, dass wir zusammen ein integraler Teil der jüdischen Gemeinschaft Frankfurts geworden sind.

Helping_each_smallUm auch in der Zukunft das Zusammenkommen dieser einzigartigen Gruppe zu ermöglichen, wollen wir das wechselseitige Verantwortungsgefühl füreinander im Sinne des jüdischen Prinzips "Kol Jehudim arewim zelaze - Alle Juden sind füreinander verantwortlich." stärken. So war es schon immer, die Starken unter uns haben ihre Brüder im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützt. Füreinander Verantwortung zu übernehmen ist eines der Attribute, das das jüdische Volk auszeichnet und für das wir immer bewundert wurden.

In letzter Zeit haben wir festgestellt, dass viele Studenten und Auszubildende den Selbstkostenbeitrag nur schwer aufbringen können. Diese Entwicklung betrachten wir mit Sorge und sehen das Fortbestehen unserer einzigartigen Gruppe als gefährdet an. Auf der anderen Seite sind wir sicher, dass die von uns erarbeiteten Maßnahmen bei euch auf Verständnis stoßen und wohlwollend angenommen werden.

So soll der erhöhte Teilnehmerbeitrag der Berufstätigen es ermöglichen den Selbstkostenbeitrag der Geringverdienenden oder Studenten mit einem kleinen Budget zu senken. (siehe "Shabbat Don't Worry - Be Jewish") Ungeachtet dieser Änderung bleibt es aber bei der Regel, dass KEIN TEILNEHMER AUS KOSTENGRÜNDEN VON DER TEILNAHME AUSGESCHLOSSEN WIRD! Wenn du Dir die Teilnahme nicht leisten kannst und unsere Hilfe brauchst, werden wir dich gerne unterstützen. Kontaktiere uns bitte! (Übrigens soll am Rande erwähnt werden....

dass der Selbstkostenbeitrag, unabhängig von dessen Höhe, bei Weitem nicht ausreicht um alle Programmkosten zu decken.)

Unterstützung & Spenden

Wir möchten auch alle dazu einladen, bei der Vorbereitung des Schabbatons ehrenamtlich zu helfen! Wenn Du auch nur etwas Zeit hast, Dich zu engagieren, melde Dich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Selbstverständlich kannst aber auch durch deine Spende zur Finanzierung unserer Veranstaltungen beitragen oder einfach den Selbstkostenbeitrag einer anderen Person übernehmen, die für diese Hilfe sehr dankbar sein wird. Selbstverständlich gibt es für jede Art der finanziellen Unterstützung eine steuerlich absetztbare Spendenquittung, die dir am Ende des Kalenderjahres zugeschickt wird.

Neue Kontodaten für die Überweisung der Selbstkostenbeträge

Wir machen darauf aufmerksam, dass der Selbstkostenbeiträge ab sofort auf das Konto der Jewish Experience e.V. überwiesen werden muss!!! Dadurch soll der Verwaltungsaufwand gesenkt werden und unseren freiwilligen Helfern mehr Zeit gelassen werden, sich um tolle Programmplanung zu kümmern. Bitte denkt daran bei der nächsten Überweisung.

Wir freuen uns, Dich wieder bei Jewish Experience in "Amichai" begrüßen zu dürfen! Dein J-Exp-Team!

P.S. Um regelmäßig über die Programme der Jewish Experience informiert zu werden, kannst Du unseren Newsletter auf dieser Seite abbonieren, oder für weitere Informationen uns hier kontaktieren.

Wir möchten auch alle dazu einladen, bei der Vorbereitung des Schabbatons ehrenamtlich zu helfen! Wenn Du auch nur etwas Zeit hast, Dich zu engagieren, melde Dich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Selbstverständlich kannst aber auch durch deine Spende zur Finanzierung unserer Veranstaltungen beitragen oder einfach den Selbstkostenbeitrag einer anderen Person übernehmen, die es bitter nötig hat. Selbstverständlich gibt es für jede Art der finanziellen Unterstützung eine steuerlich absetztbare Spendenquittung, die dir am Ende des Kalenderjahres zugeschickt wird.

 

Wir freuen uns, Dich wieder bei Jewish Experience in "Amichai" begrüßen zu dürfen!

 

Dein J-Exp-Team!