Nächste Veranstaltungen

Einen Überblick über die Veranstaltungen, die in den kommenden Woche stattfinden, findest Du in dieser Rubrik.

24.-28.Sept: Rosh Hashana+Shabbat Seminar in Frankfurt

Theme: "Neuanfang In Alten Köpfen"
Mittwoch, 24. September - Sonntag, 28. Semtember
rosh-hashana-2014-5775 xs   
  • Sprache: Englisch/ Deutsch
  • 3 Top Gäste
  • Einmalige Atmosphäre
5-Tage-Programm
Lasse andere auf Facebook-icon wissen, dass du kommt und helfe damit für das Event zu werben.
Komplett: Erwachsene 90€; Studenten/Schüler 45€
  • Kompl. 5-Tage Shabbat + Sonntag + 2 Days Rosh Hashana (EUR 90,- / EUR 450,- für Studenten mit Nachweis))
  • Nur Shabbaton (Freitag und Samstag) Erwachsene 32€ / Studenten 20€ (wie sonst beim Shabbaton)
  • Nur Rosh Hashana Komplett alle Mahlzeiten (Erwachsene 60€ ; Studenten 35€)
  • Einzelne Mahlzeit  (Erwachsene 24€ ; Studenten 13€)
Ermässigungen auf Anfrage möglich
Wir haben 10 Übernachtungsoätze für nur 10 Euro Einfach uns Fragen
Im Hotel kostet die Nacht 20€(Kontingent ist begrenzt)
Wir wollen uns für die freundliche Unterstützung durch Huliya bedanken.
huliya logo

mit Rabbi Rabbi Chaim Soussan (Frankfurt) Yosef Yudkowski (Frankreich) und Shimi Lang (Zürich) und weiteren Gästen

Wie im vergangenen Jahr wird Jewish Experience zum Rosh Hashana Fest ein spannendes Programm anbieten. Hier gibt es schon mal einen Vorgeschmack, was Dich alles erwartet:

  • 5 Tage (Rosh Haschana + Schabbat) voller spannender Programme und Shiurim
  • mit 3 unvergesslichen Hauptreferenten
  • Leckere Mahlzeiten vom Sohar's
  • Wir bieten Übernachtungsmöglichkeiten für Teilnehmer aus ganz Deutschland an
  • Möglichkeit, junge Menschen aus verschiedenen Städten kennenzulernen
  • eine Menge Spass
  • Ausflüge & Freizeitprogramme
  • Möglichkeit, Richtig in das neue jüdische Jahr durchzustarten

Anmeldung Rosh Hashana Formular >>Hier<<

Frühbucherrabbat: Bei Anmeldung zum Komplettprogramm bis zum 31. August gewähren wir einen Nachlass von 10€. (Anmeldung muss über das Formular erfolgen)

Über die Referenten: RAV YOSEF YUDKOVSKI was born in New York and grew up in Israel. Eight years ago he got married and moved with his wife to Basel, where he received his rabbinical ordination. Up till this day he continues with his Talmudic studies and helps students in Saint-Louis to learn to appreciate the deepness of the Jewish Bible. He speaks English, Yiddish, Hebrew and German.

SHIMI LANG (Zürich, Schweiz) war Aktiv für die Aguda in Basel und organisierte u. A Events, Shows und Weekends. Er studierte Versicherungsmathematik an der Universität Basel und arbeitet in eine Rückversicherung in Zürich. Seit letzten Sommer, studiert er neben seiner Arbeit Psychologie an der Universität Zürich. Shimi ist Musiker, macht in seiner Freizeit Auftritte bei jüdischen Hochzeiten, ist beliebter Referent und Madrich auf Seminaren für junge Leute.

Selbstkostenbeitrag

Das gesamte Programm, incl. 7 Mahlzeiten:

  • Erwachsene: 90€; Studenten: nur 45€ für das gesamte 5-tägige Programm!
  • Nur Schabbat (Freitag + Shabbat) Erwachsene:32€; Studenten: nur 20€
  • Einzelne Mahlzeiten mit Programm: Erwachsener 20€; Studenten/Schüler 10€
  • Nur Rosh Hashana Komplett alle Mahlzeiten (Erwachsene 60€ ; Studenten 35€)

Bitte zu überweisen an: Jewish Experience e. V., Kto.-Nr. 398 083 606, BLZ 500 100 60 Postbank, Verwendungszweck: Rosh Hashana&Name&Tag&Abend/Tag

Sprachen: Englisch und Deutsch

Anmeldung: über das Formular auf der Webseite! AnmeldeFormular >>Hier<<

Kontakt: info@j-exp.de oder unter 01794993028 bei Meir (Tagsüber am Besten über Whatsup)

Ort: Jüdische Gemeinde Frankfurt

Programm des Shabbatons und der Rosh Hashana
Mittwoch, 24. September Teil I (Jüdische Gemeinde, Savignystr. 66)
18:00 - Empfang & Kennenlernen (Rabbi Yosef und Shimi Lang)
18:45 - Beginn: Gästepräsentation & Einführung von Rabbiner Soussan, Mincha & Lichterzeremonie
20:30 - Feierliche Mahlzeit mit dem TRADITIONELLEN "SEDER SIMANIM" UND DIVREI TORAH mit Rabbiner Soussan 
Donnerstag, 25. September Teil II (Jüdische Gemeinde, Savignystr. 66)
09:00 - Schacharit
10:45-11:30 - OPTIONAL - „Tfilla-Workshop - wenn das Rosh Hashana Gebet Dir zuviel ist“ mit Anastasia & Polina, im Clubraum der Gemeinde 
Teil I: Alter Brauch oder ein modernes Tool? Was ist der Sinn der Rosh Hashana Gebete?
11:30 - Kiddusch
12:00 - SHOFAR-blasen (mir Erklärungen von Shimi Lang)
14:30 - Feierliche Mahlzeit von Sohar’s Restaurant 
16:30 - Spaziergang mit der Tashlich Zeremonie am Main
(Alternative beim schlechten Wetter: Bewegungsspiele mit Beata und Shimi)
18:15 - Mincha mit Rabbi Yosef
19:00 - GERICHTSDRAMA - VERDIENT DER MENSCH DIE NEUE CHANCE?
20:00 - Maariv, Lichterzeremonie
21:00 - Feierliche Mahlzeit von Sohar’s
Freitag, 26. September Teil III (Jüdische Gemeinde, Savignystr. 66)
9:00 - Morgengebet mit Liedern und Erklärungen
10:45-11:30 - OPTIONAL „Tfilla-Workshop - wenn das Rosh Hashana Gebet Dir zuviel ist“ mit Anastasia&Polina, im Clubraum der Gemeinde
Teil II: Alter Brauch oder ein modernes Tool? Was ist der Sinn der Rosh Hashana Gebete?
11:30 – Kiddusch
12:00- Musaf und SHOFARblasen
14:30-16:00 - Feierliche Mahlzeit von Sohar’s Restaurant:
Interaktives Programm: „GRANATAPFELBAUM: Ich wünsche mir…“ (Beata)
16:00 - 17:00 - INTERAKTIVES PROGRAMM mit Shimi Lang
17:00-19:00 - Freizeit
19:00 – Mincha und Kerzenzünden (spätestens bis 19:14)
19:30 –CARLEBACH KABBALAT SHABBAT mit Shimi Lang
20:30 - Feierliche Mahlzeit mit einem interaktives Dvar Torah „Vorsätze machen oder nicht?“ Rabbiner Soussan
22:00 - LOUNGE UND COCKTAIL-BAR IM KEIF CLUB (mit Rahel)
Samstag / Shabbat, 27. September Teil IV (Jüdische Gemeinde, Savignystr. 66)
10:00- Schacharit; Danach: Kiddusch
12:30-13:30 - Schabbat-Talk mit Rabbi Yosef Yudkowsky (English) und Meir Lisserman (Deutsch) 
14:00 - Feierliche Mahlzeit von Sohar’s Restaurant
15:30 - BATTLE AM BRETT im Clubraum
17:00 - CHAVRUTA-Programm mit Shimi Lang
18:00 – Mincha
18:30 - Seudat Schlischit Mahlzeit mit Abschluss von Rabbiner Soussan
20:01 - Maariv
20:01 - Havdala
22:00 - Abendprogramm im Alexander Café am Eschenheimer Tor (Rahel)
Sonntag, 28. September (Fasttag (Zom Gedalia), Fastenbeginn um 5:43)
09:00 – Morgengebet in der Westendsynagoge
10:30 - Vortrag über Zom Gedalia mit Meir Lisserman 
11:30 - Offizielles Seminarende & Goodbye
Für Gäste, die außerhalb von Frankfurt wohnen bzw. zu weit weg von der Gemeinde wohnen, organisieren wir günstige Übernachtungsmöglichkeit in der Nähe. Falls Du von diesem Angebot Gebrauch machen willst, kontakiere uns so schell wie möglich. Die Anzahl der Übernachtungsplätze ist begrenzt. Alternativ organisieren wir Übernachtung im Hotel für 20€ pro Nacht im Doppelzimmer; Einzelzimmer auf Anfrage.Aus Erfahrung wissen wir, dass es einige Teilnehmer geben wird, die aus finanziellen Gründen an dem Programm nicht teilnehmen können. Aus diesem Grund bitten wir Dich im Rahmen Deiner Möglichkeiten um finanzielle Unterstützung. Denn auch Du kannst anderen jungen Menschen durch Deine Spende die Teilnahme am Seminar ermöglichen.

Wir freuen uns auf Dich. Dein Jewish Experience Team

 rosh-hashana-2014-5775

4.-6.Juli: INDEPENDENCE WEEKEND MIT MAKKABI & AUSFLÜG NACH WORMS

Freitag, 04. Juli-
Sonntag, 06. Juli
"Feiere deine Freiheit mit uns"

Independence Shabbaton xs

fb logo

Selbstkostenbeitrag:

Studenten: 20 € für das ganze Wochenende (inkl. ALLE Mahlzeiten) oder 10 € pro Tag (inkl. 1 Mahlzeit) (Ohne Sonntagsausflug)

Berufstätige: 32 € für das ganze Wochenende (inkl. ALLE Mahlzeiten) oder 18 € pro Tag (inkl. 1 Mahlzeit) (Ohne Sonntagsausflug)

Fahrt nach Worms/Michelstadt: Morasha-Teilnehmer: gratis Studenten: 10 €, Berufstätige: 20 €

Allgemeine Anmeldung: Bitte fülle das  Anmeldeformular aus

Hotel-Special Price: Doppelzimmer nur 40€ pro Person für beide Nächte, Einzelzimmer 90€ für beide Nächte.
Super Wochenende mit dem Star-Referenten Menachem Nissel (UK/Israel), Shimi Lang (Schweiz) und Rav Shlomo Raskin (Ausflug nach Worms)

Jewish Experience & Makkabi Frankfurt & Morasha Frankfurt-Hessen präsentieren alle zu einem unvergesslichen Wochenende ein. Die Teilnehmer erwarten:

  • Sportteam von Maccabi aus USA & Gäste aus ganz Deutschland
  • Festliches Dinner vom Sohar's Restaurant
  • Hinreißende Workshops & Vorträge
  • Ausflug durch Jüdisches Frankfurt

Sonntag: AUFLUG NACH WORMS UND MICHELSTADT MIT EINEM PICKNICK IM FREIEN!
Sprachen: Englisch & Deutsch

Anmeldung bis zum 27.Juni über das Formular.

Anmeldung erfolgt nur über das Anmeldeformular. Morasha Teilnehmer aus Ganz Deutschland bekommen einen ermässigten Preis. Für Frage bitte eine Email anschicken.

Hotel-Special Price: Doppelzimmer 40€ pro Person für beide Nächte, Einzelzimmer 90€ für beide Nächte. Falls Du den Betrag nicht aufbringen kannst, dann melde dich bei uns.

Für Fragen: Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 01794993028 (Meir) (Email ist die bevorzugtere Wahl)

ausflug-demo small xs
ANMELDUNG bis 29. Juni
Abfahrt Köln 10.00
Abfahrt Frankfurt 12:30
(Genauer Abfahrtort wird nach der Anmeldung genannt)

Wann: Freitag, 04.Juli - Sonntag, 06.Juli

Ort: Jüdische Gemeinde, Savignystr. 66

Preis
  • Studenten 20 € für das ganze Wochenende (inkl. 3 Mahlzeiten) oder 10 € pro Tag (inkl. 1 Mahlzeit) (Ohne Sonntagsausflug)
  • Berufstätige: 32 € für das ganze Wochenende (inkl. 3 Mahlzeiten) oder 18 € pro Tag (inkl. 1 Mahlzeit) (Ohne Sonntagsausflug)
  • Fahrt nach Worms/Michelstadt: Morasha-Teilnehmer: gratis Studenten: 10 €, Berufstätige: 20 €

Niemand wird aus finanziellen Gründen von der Teilnahme ausgeschlossen

Bitte überweisen an: Jewish Experience e. V. | Kontonr. 398 083 606 | BLZ 500 100 60 Postbank Frankfurt

Programmbeschreibung

Freitag, 4.07
17:30 – Empfang
18:00 – WM - Viertelfinale zusammen schauen Deutschland vs. Frankreich
20:00 Uhr - Kerzenzünden, Vorstellung der Gäste und Referenten, lebendiges Kabbalat Shabbat mit Erklärungen von Shimi Lang
20:45 Uhr - festliche Mahlzeit mit Gesang und viel Unterhaltung
22:00 Uhr - interaktives Lernprogramm mit Rabbiner Nissel CRY FREEDOM - why should I die for my country?

Samstag, 5.07

9:30 – Schacharitgebet

11:30 - Kiddusch & Lernprogramm „PHARELL WILLIAMS & THE SECRET OF HAPPINESS“ und Ähnliches
13:00 - festliche Mahlzeit mit Shimi Lang
15:00 - Spaziergang mit Führung "Jüdisches Frankfurt" mit Gabriela Schlick / Bamberger
17:30 - 19:00 - Freizeit: Spazieren & Gesellschaftsspiele
19:00 - Minchagebet, Mahlzeit mit Dvar Torah von Shimi Lang und dem Vortrag von Rabbiner Nissel „OUR INDEPENDENCE DAY“ & Unterhaltung
22:30 - Maarivgebet & Havdala

Sonntag, 6.07

Ausflug nach Worms und Michelstadt mit Rav Shlomo Raskin

Abfahrt Köln 10.00Abfahrt Frankfurt 12:30 ab der Jüdischen Gemeinde Frankfurt. (Savignystr. 66, 60325 Frankfurt)

Voraussichtliche Rückkehr in Köln um 22:00-22.30.

Unsere Gäste

RAV MENACHEM NISSEL is a renowned speaker and author who has inspired thousands throughout the world. He has the rare ability to translate lofty concepts into practical daily living, spiced with irrepressible British humor. He is a widely published author including the highly acclaimed Rigshei Lev - Women in Tefila (Targum / Feldheim 2001). He teaches in yeshivas and seminaries in Jerusalem. He is the Rabbinic Resource for "NCSY" – an international Jewish youth movement.

SHIMI LANG (Zürich, Schweiz) war Aktiv für die Aguda in Basel und organisierte u. A Events, Shows und Weekends. Er studierte Versicherungsmathematik an der Universität Basel und arbeitet in eine Rückversicherung in Zürich. Seit letzten Sommer, studiert er neben seiner Arbeit Psychologie an der Universität Zürich. Shimi ist Musiker, macht in seiner Freizeit Auftritte bei jüdischen Hochzeiten, ist beliebter Referent und Madrich auf Seminaren für junge Leute.

RAV SHLOMO RASKIN ist in Israel geboren und kam vor 18 Jahren nach Frankfurt. Hier arbeitet er als Seelsorger im Altenzentrum der Jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main. Ein Talmud-Torah-Gelerter, Mystiker und ein Rabbi "zum Anfassen", der die Kerne der Tora aus allen Strömungen sammelt, ein lebendiger Dozent und bekannt durch seine lebensnahe Vorträge. R. Shlomo ist Vater von 6 Kindern.
Für Gäste, die außerhalb von Frankfurt wohnen bzw. zu weit weg von der Gemeinde wohnen, organisieren wir günstige Übernachtungsmöglichkeit in der Nähe. Falls Du von diesem Angebot Gebrauch machen willst, dann bitte fülle das Anmeldeformular aus.
Unterstützung & Spenden:

Wir möchten auch alle dazu einladen, bei der Vorbereitung des Schabbatons ehrenamtlich zu helfen! Wenn Du auch nur etwas Zeit hast, Dich zu engagieren, melde Dich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Du kannst aber auch durch Deine Spende bei der Finanzierung dieser Veranstaltung helfen oder die Teilnahme eines weniger betuchten Teilnehmers finanzieren.

Dienstag Nacht, 3.-4. Juni - SCHAWUOT NACHT DES LERNENS

fb logo
shavuot-2014-fb small
Dieses Angebot wurde durch die Zusammenarbeit von Jewish Experience & Morasha & Rabbinat Frankfurt & Religionsschule Jeschurun ermöglicht.
- Dienstag Abend bzw. Mittwoch Nacht (Lail Limmud Shavuot / Night of Learning)

mit - Dr. Shani Tzoref (USA/Israel), Rabbiner Julien-Chaim Soussan und Dr. Eliyahu Levkovich

Wo: Frankfurt, In der Jüdischen Volkshochschule, Freiherr-vom-Stein-Str. 30, 60323 Frankfurt Main (Westend) Einlass über das Beit Midrash Stible

Wann: Die ganze Nacht vom 3. auf dem 4. Juni, Beginn: ab 00:30

Für wem? Für Schüler, Studenten und junge Erwachsene

Anmeldung: Für Shavuot  Seminar Teilnahmer und ständige Mitpalelim ist keine Anmeldung erforderlich. Falls du weitere Fragen hast, dann kontaktiere uns bitte.

Wir würden uns gerne freuen, wenn du dich kurz anmeldest, damit wir die Anzehl der Teilnehmer planen können. Am besten über dieses Formular.

Preis: Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird für und Snacks und Käse Kuchen gesorgt

Sprachen: Das Programm wird auf deutsch und englisch sein.

Vorläufiges Programm: - Ergänzungen folgen!

Bevor die Nacht des Lernes beginnt, können alle junge Leute zu der feierlichen Abendmahlzeit ins Jugendzentrum kommen. Die Mahlzeit beginnt um 22:30. Bitte meldet euch bei Joel (+4917656854778), falls ihr kommen wollt. Das Angebot ist ausschließlich für junge Leute gedacht. 

00:30       - Treffpunkt in Jeschurun

1:00-1:45 - Shavuot-Tisch mit Divrei Torah, Liedern und Schokofondue mit Rabbiner Chaim Soussan und Dr. Eliyahu Levkovich

 

Alternative 1

(Für Alle)

Alternative 2

(Für Schüler und Studenten)

Alternative 3

(Für Fortgeschrittene)

2:00 - 2:45

Rabbiner Julien-Chaim Soussan - Titel folgt

Dr. Eliyahu Levkovich - Titel folgt

Dr. Shani Tzoref (USA/Israel)

"Shavuot in the Dead Sea Scrolls"

2:45 - 3:00

 

Kaffeepause

 

3:00 - 3:45

Dr. Shani Tzoref

"Shavuot as the Completion of Pesach: the Holiday of Weeks, First-Fruits, Torah, Harvest, and Redemption"

 

Dr. Eliyahu Levkovich - Titel folgt

 shavuot-2014-fb

Werde Teil Der Morasha Familie

morasha_-_a5_XS
Weitere Details folgen bald
Wann: Beginn: 4. November
Wo: wird noch bekannt gegeben
Anmeldung: Hier Klicken

Über das Projekt: Bereits in zehn deutschen Städten trifft das Morasha Thora-Lernprogramm bei Studenten und jungen Erwachsenen auf große Beliebtheit und Resonanz . Jewish Experience Frankfurt präsentiert das neue Morasha - Programm für Frankfurt und Umgebung, geleitet vom Jungrabbiner der Jewish Experience Jonathan Konits, dem Absolventen des Rabbinerseminars zu Berlin. Wir erwarten, dass das neue Programm das bestehende kulturelle und religiöse Angebot der Stadt für jüdische junge Leute bereichert, ausweitet und anregt.

Morasha ist ein ganzheitliches Konzept für Bildung und gesellschaftlichen Austausch, bei dem sich wöchentlich 20 bis 40 Teilnehmer versammeln.

Das Lernprogramm besteht aus zwei Einheiten. Im ersten Teil werden unterschiedlichen Themen der Moderne aus jüdischer Sicht beleuchtet; der Zweite Teil widmet sich den aktuellen Themen aus der Halacha. Die Themenauswahl ist unterhaltsam und spannend. Dadurch werden Diskussionen und aktive Teilnahme angeregt. Wie unterscheidet sich der jüdische Glaube an Gott von anderer Religion und worauf wird er basiert? Wie kann man bessere Beziehungen mit Freunden, Eltern und Ehepartnern durch die Botschaften der Thora entwickeln? Was hat die Thora über die Tagesthemen der heutigen Gesellschaft, die Globalisierung, die Umweltbeschmutzung und Fragen der sozialen Gerechtigkeit zu sagen? Durch regelmäßige Umfragen und Bewertung sollen die Teilnehmer an der Gestaltung des Programms unmittelbar mitwirken und die Attraktivität des Lernangebots auf Dauer sichern. Am Ende des Jahres sollen die Teilnehmer eine fundierte Basis für ihr spirituelles und intellektuelles Leben gewonnen haben und sich in ihrer jüdischen Identität gestärkt fühlen.

Morasha geht es aber nicht nur um den Geist. Zwischen den Sitzungen soll durch leckeres Abendessen auch der Körper gestärkt werden. In einer entspannten Atmosphäre bekommen die Teilnehmer Gelegenheit, andere jüdische junge Leute kennenzulernen. Bei regelmäßigen Freizeitaktivitäten und auf Reisen, die über das Jahr verteilt werden, sollen die Gruppendynamik und das gesellschaftliche Miteinander gestärkt werden.

Die Mühe und die Zeitinvestition der Teilnehmer soll durch ein monatliches Stipendium in Höhe von 75 Euro honoriert werden.

Das Morasha-Programm wird zur kleinen Gemeinschaft für junge Leute innerhalb der großen jüdischen Gemeinde

{module 237}